Butterwegge

AlkoPop

Butterwegge singt und quatscht von der Kunst des richtigen Rausches,

über Ausnüchterungszellen, Tour Busse und vom Tresen. Mal politisch,

dann wieder trivial unterhaltsam, nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Von Reggae über Folk bis Punkrock mit Ska Einflüssen, nennt er seinen Stil „Alko Pop“.

Besetzung:

Solo / Band 

Wissenswertes:

Egal, in welcher Besetzung und völlig unabhängig davon, ob kleiner Pub, oder große Festivalbühne,

Butterwegge ist anders und macht vor allem Spaß. Das bescherte Support Shows für 

Slime, Pascow, Toy Dolls, Turbostaat, Betontod, Sondaschule, New Model Army, Kettcar, u.m.. 

Betontod nahmen ihn bereits 2 mal als kompletten Tour Support mit. Mittlerweile spielt Butterwegge auf Festivals wie 

Open Flair, Ruhrpott Rodeo, Punk im Pott, Traumzeit Festival, Olgas Rock, Rock am Berg, u.m.

und tourt in den verschiedensten Bestzungen durch die Nation und über die Grenzen hinaus.

Presse & Stimmen:

„Der Butterwegge lässt (mit „Butterbande“ – neues Album) ein Punk-Spektakel vom Stapel.“ (RockTimes)

„Butterbande“  (neues Album) ist geradlinig, aussagekräftig, emotional und vor allem trotz teils heftiger Themen mit sehr großem Spaßfaktor versehen. (OX)

…der Butterwegge ist der moderne Juhnke…“ (WAZ)

„…man kann durchaus gut Vergleiche zu Sven Regeners (Element of crime) Lyrik ziehen, nur eben mit viel Kohlenstaub Kolorit…“ (Ox Fanzine)