Angelika Express

IndiePunkPop

Stilvoll gekleidete Frauen und Männer titschen in Rock-Ekstase über den Bühnenboden.

Punkattitüde wird charmant in saftigen Gitarrenpop verwandelt.

Besetzung:

Band (4 Personen)

Wissenswertes:

„Campino“ ließ verlauten, Angelika Express sei neben dem Dom ein Grund, mal nach Köln zu fahren.

Seit immer da, gilt die Band als benchmark im Bereich deutscher GitarrenPop.

Konzerte im WDR Rockpalast, gemeinsame Shows mit „Fehlfarben“, Veröffentlichungen mit Suzie Kerstgens (Klee)

und Fran Spilker (Die Sterne) sowie unzählige Festival und Club Konzerte sind nur einige Meilensteine der unendlichen

Referenzen Liste dieser Band. 

Presse & Stimmen:

„Das ist Poesie, das ist Weisheit, das hat Klasse. Deutsche Songs, die nicht auf die Charts schielen,

nicht nur von Liebe und Herzschmerz handeln, sondern wirklich etwas zu sagen haben.“

(Musikexpress)

„Es ist laut, es ist deutsch und es macht Spaß“

(ZDF Kultur)

„Die Musik der Kölner zelebriert ein Farbenspiel in wohlig, frischen Klängen mit Popappeal und Punkrebellion im Herzen.“

(laut.de)